Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Das hören wir: Kostov/Panta/Konrad “Conversations”
2018-09-20 12:34

Kostov/Panta/Konrad “Conversations”

Was für ein Album. Wie unverschämt modern, manchmal schmerzt es fast, weil wir noch nicht so weit sind.
Wir sagen wie es ist: bitte sofort kaufen! Dieses Album ist ein Klassiker und gehört zu jedem Jazz-Aficionado.

Der in München lebende bulgarische Pianist und Komponist Konstantin Kostov und die beiden polnischen Musiker Pawel Panta (Bass) und Cezary Konrad (Drums) schütteln uns durch, setzen uns neu zusammen und verzaubern uns mit fünfzehn Songs, darunter fünf aus Konstantins Feder, vier gemeinschaftliche, eine von Konrad, und so nie gehörten Standards, arrangiert von Konstantin.

Adam Baruch: "The music is beautifully melodic and lyrical, kept mostly well within the modern mainstream idiom, except for the improvised and the solo piano pieces, but the exquisite rapport between the trio members and their obvious virtuosity create an elegant and highly expressive classic Jazz piano trio performance, which is simply perfect from start to finish.

Kostov has a wonderful touch on the piano keys, delicate and sophisticated, but very convincing. Obviously influenced by Classical Music, his silky flow and elegant arpeggios are simply irresistible. Panta and Konrad are both superb musicians, with many years of presence on the Polish Jazz scene, both having played with all the top Jazz players in the country. Their contributions on this album are all, as expected, top class."

Das hören wir

Zurück

Copyright 2018 Allegro Pianoforti.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr...
Akzeptieren